Das Erste Gesetz der Magie

Rezension: Das Schwert der Wahrheit: Das Erste Gesetz der magie

Ich mag Bücher in denen es um Fabelwesen und eine andere Welt geht. Aus diesem Grund habe ich mir dieses Buch gekauft.

In dem Buch “Das  Schwert der Wahrheit: Das Erste Gesetz der Magie” von Terry Goodkind, geht es um Richard aus Westland. Ein junger Mann, der eines Tages eine ihm fremde Frau vor 4 Männern rettet. Wie sich herausstellt, heißt die Frau Kahlan, eine Konfessorin aus den Midlands. Sie floh über die Grenze nach Westland, um einen Zauberer zu finden. Dieser Zauberer ist der Einzige, der ihr helfen kann, den Herrscher aus D´Hara, Darken Rahl, aufzuhalten. Der Zauberer nennt sich Zedd und ist schon seit vielen Jahren Richards Freund. Als Kahlan Zedd berichtet, dass die Grenzen zerfallen, muss Zedd handeln. Er ernennt Richard zu einem Sucher und gibt ihm das Schwert der Wahrheit. Schnell erkennt Richard welche Gefahren ihm, Kahlan und dem Rest der Welt drohen. Er akzeptiert seine neue Stellung und macht sich gemeinsam mit Kahlan auf den Weg, Darken Rahl aufzuhalten. Nachdem sie die grenze zu den Midlands überschritten haben, beginnt für die beiden ein Wettlauf gegen die zeit. Denn Darken Rahl hat die Kästchen der Ordnung ins Spiel gebracht. Es fehlt ihm aber noch das 3. und letzte Kästchen. Richard und Kahlan müssen demnach schneller sein, denn am ersten Tag des Winters muss Darken Rahl ein Kästchen öffnen, ansonsten stirbt er. Doch wie es das Schicksal will, werden Kahlan und Richard getrennt und Richard fällt in die Hände einer Mord- Sith Namens Denna. Für ihn beginnt eine zeit voller Qualen, Leid und Schmerzen. Zudem bringt Denna ihn direkt zu Darken Rahl, der ihn mit einer List dazu zwingt, ihm zu helfen. Am ersten Tag des Winters besitzt Darken Rahl nun alle drei Kästchen und will eines, das Richtige, öffnen.

Der Roman ist mit sehr viel Fantasie geschrieben. In ihm gibt es Zauberer, Hexen und Drachen ebenso Irrlichter, Wölfe und Geister. Diese unterschiedlichen Charaktere werden genau so beschrieben, wie man es auch aus anderen Büchern oder Filmen kennt. Also eben nichts Neues. Doch es gibt auch neue Wesen, wie zum Beispiel Gars mit ihren Blutmücken oder die Mord- Sith. Die Hauptperson in dem Buch ist eindeutig Richard, denn das Buch beschreibt meist seinen Weg. Manchmal gibt es auch ein Kapitel aus der Sicht anderer Charaktere z.B. Daren Rahl.  Abgesehen von den „Fantasiewörtern“ ist das Buch einfach geschrieben. Man kann der Handlung, den Charakteren und der ganzen Fantasie gut folgen. Die „Fantasiewörtern“ sind aber in dem jeweiligen Zusammenhang gut erklärt und behindern daher nicht das Lesen. Der Autor hat alles sehr detailliert beschrieben, sodass es für den Leser leicht ist, in das Geschehene ab zu tauchen und sich in einer anderen Welt wieder zu finden.

Ich fand das Buch sehr gelungen. Gleich von Anfang an, war ich mitten im Geschehen. Was ich persönlich sehr schätze, die Geschichte beginnt gleich sehr spannend und man muss nicht erst 100 Seiten lesen, um zu einem spannenden Punkt zu kommen. Ich war sofort gefesselt. Durch die guten Beschreibungen, war es für mich sehr einfach, mir alles genau vorzustellen und mit den Charakteren mit zu fühlen. Der Roman hat absolut süchtig gemacht und es ist mir schwer gefallen, mit dem Lesen aufzuhören. Als ich dann feststellte, dass es noch weitere Bücher gibt, war ich erleichtert. Um ehrlich zu sein, hatte ich zum Anfang keine großen Erwartungen, denn es gibt zahlreiche Bücher die in diesem Stil geschrieben sind z.B. Herr der Ringe. Trotzdem war ich positiv überrascht und begeistert.

Über den Autor:

Terry Goodkind, wurde 1948 in Omaha geboren. Zunächst war er als Rechtsanwalt tätig. Heute lebt er in Neuengland. 1994 erschien sein erster Roman “Das erste Gesetz der Magie”, der gleich ein sensationeller Erfolg wurde und gleichzeitig der Auftakt zu einer der erfolgreichsten Fantasy- Sagas der Zeit wurde.

Das Buch:

Das Schwert der Wahrheit: Das Erste Gesetz der magie

  • Autor: Terry Goodkind

  • Taschenbuch: 512 Seiten

  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (1. März 1995)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-13: 978-3442246144

  • Größe und/oder Gewicht: 20,7 x 14,2 x 3,7 cm
  • Preis: 11,00 Euro

Weitere Bücher des Autors:

Das Schwert der Wahrheit 2: Die Schwestern des Lichts

Das Schwert der Wahrheit 3: Die Günstlinge der Unterwelt

Das Schwert der Wahrheit 4: Der Tempel der vier Winde

Bücher, anderer Autoren:

Vor der Elfendämmerung: Roman von Jean-Louis Fetjaine

Drohende Schatten. Das Rad der Zeit 1 von Robert Jordan

Die Priesterin von Avalon von Marion Zimmer Bradley

Das Geheimnis von Askir 05. Die Feuerinseln von Richard Schwartz

Kommentare

Möchten sie was dazu sagen?